Die Zips

Die architektonische Schatzkammer der Ostslowakei

Vortragsarchiv

Die malerisch in die Vorgebirgslandschaft südlich der Hohen Tatra eingebettete Zips (Spiš) zählt zu den noch immer wenig bekannten Kulturlandschaften Ostmitteleuropas, nachdem sich die bis 1918 zu Ungarn … weiter lesen

Kein Speck mehr im Turm!

Siebenbürgisch-sächsische Kirchenburgen im Wandel

Vortragsarchiv

Siebenbürgen („Transsilvanien“) bietet weit mehr und authentischeres Kulturgut als den Mythos „Dracula“. Das Land, das nach dem weitgehenden Exodus der „Siebenbürger Sachsen“ einen großen Teil seiner seit fast 800 weiter lesen

Ein vergessenes Arkadien

Schlösser und Parkanlagen der ehemaligen Grafschaft Glatz

Vortragsarchiv

Im Glatzer Land/Kotlina Kłodzka (Polen), durch seine zahlreichen Kurbäder vom frühen 18. Jahrhundert bis zum Zweiten Weltkrieg europaweit als „Gesundbrunnen Deutschlands“ bekannt, befanden sich rund achtzig … weiter lesen

Residenzen der Wettiner in Schlesien

Gutsbesitz der sächsischen Kurfürsten und Könige

Vortragsarchiv

Das piastische Schlesien, seit Mitte des 14. Jahrhunderts ein Nebenland der Böhmischen Krone, seit 1526 unter der Kröne Österreich-Habsburgs und bis zur Reichsgründung 1871 integraler Bestandsteil Preußens … weiter lesen

Breslau/Wrocław – Kulturhauptstadt Europas 2016

Ein architekturgeschichtlicher Spaziergang

Vortragsarchiv

Der mit historischem und aktuellem Bildmaterial angereicherte Vortrag  illustriert die bemerkenswertesten Baudenkmäler der schlesischen Metropole, die das wechselhafte Schicksal der europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2016 reflektieren.

Vorgestellt werden zunächst die … weiter lesen