„Auf den Spuren Wallensteins“

Schlösser und Adelssitze in Nordböhmen und Schlesien seit dem 17. Jahrhundert

Haus des Deutschen Ostens
09.03.2023

Beginn: 19:00 Uhr

Als eine der schillerndsten Gestalten des Dreißigjährigen Krieges ging Generalissimus Albrecht von Wallenstein in die Geschichte und Literatur ein. Jedoch war er nicht allein ein ehrgeiziger Feldherr und Kriegsunternehmer, sondern auch ein architektonischer Visionär, der seine Vorstellungen sowohl in der Planung der Residenzstadt Gitschin/Jičín als auch seinen Schlossbauten umzusetzen suchte.

Der Vortrag illustriert u. a. seine wichtigsten Residenzen und bietet zudem einen Einblick in die reichhaltige Schlösserlandschaft Nordböhmens.

Veranstaltungsort

Haus des Deutschen Ostens
Am Lilienberg 5
81669 München

Tel.: (089) 449 99 30
Fax: (089) 44 99 93 – 250
Mail

Website des Veranstalters